Wir pflanzen einen Baum - 

gemeinsam Zukunft gestalten! 

Termine

Samstag,

13. November 2021

Pflanzaktionen

Ampfing

Created with Sketch.

- Baumpflanzungen zusammen mit Kindern und Jugendlichen in der Kinderkrippe Isentalzwerge, im Kindergarten Stephanskirchen, in der Grundschule und der Mittelschule Ampfing
- Baumpflanzungen der Gemeinderäte am 1322 Schlachtgelände

Aschau am Inn

Created with Sketch.

- Erweiterung der Streuobstwiese mit 15 Obstbäumen
- 30 Obstbäume im Baugebiet
- 20 Bäume an der Kreis- und Gemeindeverbindungsstraße

Buchbach

Created with Sketch.

- ein Baum am neuen Kindergarten in Ranoldsberg mit den Kindern und Eltern

- ein Baum auf dem Mittelschulpausenhof der Grundschule Buchbach
- ein Muskatquittenbaum bei Bürgermeistersprecher und Schirmherr Thomas Einwang
- sieben Obstbäume und einige Sträucher von Mitgliedern des Gartenbauvereins Buchbach
- ein Hofbaum auf einem landwirtschaftlichen Betrieb
- vier Obstbäume, fünf Alleebäume und eine Linde auf einem landwirtschaftlichen Betrieb

- 24 Obstbäume und eine Hecke auf privatem Grund

Gars am Inn

Created with Sketch.

- drei Feldahorn, vier Winterlinden, drei Ebereschen, zwei Vogelkirschen, fünf Apfelbäume, eine Hainbuche, drei Zwetschgenbäume, ein Rotdorn, eine Mehlbeere, eine Süßkirsche, zwei Birnbäume

- eine Pflanzaktion vom Kindergarten mit voraussichtlich kleineren 4 Bäumen

- Pflanzungen durch die Mutter-Kind-Gruppe, sowie die Idee Baumsamen in Töpfe zu säen um sie das kommende Jahr zu beobachten

Haag i. OBB

Created with Sketch.

- ein Schattenbaum auf dem Spielplatz am Kleefeld (Termin: 12.11.21 um 9:30 Uhr)
- drei Apfelbäume im Schulhof der Realschule Haag
- ein Apfelbaum auf einem landwirtschaftlichen Betrieb

Heldenstein

Created with Sketch.

- Familienbäume für 2021 geborene Kinder (10 - 12 Uhr im Gemeindeholz, Bürg/Rattenkirchen)
- Gemeinderäte pflanzen ebenfalls ganz persönliche Bäume auf Gemeindegebiet

Kirchdorf

Created with Sketch.

- eine Tanne im Schulhof der Grundschule Ramsau
- Pflanzung von 90 Obstbäumen, Ahorn, Erlen und Linden für Agroforstbewirtschaftung und einer Hecke aus Hasel und Hainbuche auf einem landwirtschaftlichen Betrieb
- vier Hochstamm-Apfelbäume auf einer hofnahen Wiesen eines landwirtschaftlichen Betriebs

Kraiburg

Created with Sketch.

- Bäume auf dem Gelände der Grundschule Kraiburg
- Pflanzung von Eberesche und Säulen-Hainbuche durch den Bund Naturschutz Ortsgruppe Kraiburg
- zwei Obstbäume auf der Streuobstwiese in Kraiburg-Maximilian 

Maitenbeth

Created with Sketch.

- eine Elsbeere auf dem Spielplatz

Landkreis Mühldorf

Created with Sketch.

- sieben Bäume des Kreistags am Landratsamt
- ein Baum am Berufschulzentrum

Stadt Mühldorf

Created with Sketch.

- eine Winterlinde in der Konrad-Adenauer-Straße
- ein Schattenbaum auf einem Spielplatz
- Pflanzung einer Streuobstwiese auf einem Firmengelände
- drei Obst-Spalierbäume auf privatem Grund
- eine Linde und ein Walnussbaum im "grünen Klassenzimmer" an der Fachakademie Starkheim

Niedertaufkirchen

Created with Sketch.

- Quitte, Mispel und Speierling am Aussichtspunkt zwischen Hofern und Wipping
- ein Mammutbaum auf Gemeindegebiet 

Neumarkt St. Veit

Created with Sketch.

- zwölf Straßenbäume
- Bepflanzung des neuen Kinderspielplatzes Galgenberg

Oberbergkirchen

Created with Sketch.

- Pflanzung eines Nussgartens auf dem Kindergartenareal (10 Uhr)

Oberneukirchen

Created with Sketch.

- Pflanzung von Hutebäumen auf Viehweiden eines landwirtschaftlichen Betriebs

Obertaufkirchen

Created with Sketch.

- eine Linde gegenüber des Kindergartens St. Martin

Polling

Created with Sketch.

- ein Baum am Badesee Flossing
- eine Vogelkirsche und ein Feld-Ahorn zur Beschattung am Spielplatz Ehring

Rattenkirchen

Created with Sketch.

- acht Obstbäume und 72 Sträucher zwischen dem Neubau- und Gewerbegebiet
- elf Laubbäume am Klebinger Feld

Schwindegg

Created with Sketch.

- fünf Bäume auf der Schlosswiese

Taufkirchen

Created with Sketch.

- zwei Bäume auf dem Schulgelände der Grundschule

Unterreit

Created with Sketch.

- zwei Spitzahorn, fünf Stieleichen, drei Apfelbäume, drei Birnbäume, drei Zwetschgenbäume, zwei Vogelkirschen, sechs Ebereschen, vier Winterlinden und vier Feldahorn

Waldkraiburg

Created with Sketch.

- drei Obstbäume auf dem Schulehof der Realschule Waldkraiburg
- Aufwertung des grünen Klassenzimmers der Grundschule an der Graslitzer Straße durch Sträucher und einen Naschgarten
- 20 Winterlinden entlang von Straßen und Wegen der Stadt
- Pflanzung einer 250m langen Hecke auf einem landwirtschaftlichen Betrieb
- eine Esskastanie und eine Zierkirsche auf dem Gelände des Kindergartens KiTZ

- eine Felsenbirne an der Grundschule

- die bayerischen Staatsforsten werden durch Frau Löffelmann mit Unterstützung einer Mühldorfer Firma
- zwei Obstbäume mit dem Kreisjugendring
- zehn Bäume und eine artenreiche Hecke auf einem Firmengelände
- vier Obstbäume und eine Obstbaumhecke in Holzhausen

Samstag,

06. November 2021

Dem Zauber der Bäume auf der Spur


Naturphilosophische Wanderung zu Bäumen rund um die Burg in Haag , mit Thomas Janscheck, Dipl. Ing. (FH) Gartenbau 


Vor allem wegen ihrer symbolischen Ausdruckskraft spielten Bäume und Sträucher einst eine bedeutende Rolle. Bis heute wohnt den Bäumen ein großer Zauber inne, der unsere Sinne und Phantasien berührt. Ob Dorflinden, Marienbäume oder Hausbäume – in vielen Bräuchen, Legenden und Geschichten begegnen wir diesen alten Lebewesen.
Auf einer naturphilosophischen Wanderung rund um die Burg in Haag lernen wir zahlreiche heimische Gehölzarten kennen. Dabei werden sowohl die Artenerkennung und die botanische Bestimmung vertieft, als auch die vielfältige Symbolik der Bäume und Sträucher in Mythen, Sagen und Bräuchen vorgestellt, sowie deren vielseitigen Verwendungen von Holz und anderen Pflanzenbestandteilen. 


Treffpunkt: Westseite Marktplatz Haag i.Ob., an der Brücke, 83527 Haag

Beginn 14.30 Uhr
Ende gegen 16.00 Uhr
Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung bitte bis 05.11.2021 mit Betreff "Zauber der Bäume"

Donnerstag,

04. November 2021

Leider abgesagt.

„Von Baum zu Baum“ – Bräuche, Legenden und Geschichten rund um Bäume


Mit Thomas Janscheck, Dipl. Ing. (FH) Gartenbau, Autor der Reihe „Von Baum zu Baum“

Von Anfang an scheinen Mensch und Baum eng miteinander verwoben zu sein. Geradezu als ein Ursymbol taucht er in allen Religionen auf. Es ist noch gar nicht so lange her, dass der Baum auch in unserer Region ein geachteter Begleiter des Menschen war. Ob Dorf- und Gerichtslinden, Marienbäume oder Hausbäume – in vielen Bräuchen, Legenden und Geschichten begegnen wir diesen alten Lebewesen, die oftmals eng mit der Ortsgeschichte verbunden sind. In dem Vortrag wartet Thomas Janscheck mit einem bunten Potpourri an spannenden und heiteren Baumgeschichten und Baumbräuchen aus Bayern auf. 


Fichters Kulturladen
Lorettostraße 11, 84437 Ramsau
Einlass ab 18.30 Uhr
Beginn 19.30 Uhr
Der Eintritt ist frei. Anmeldung bitte bis 03.11.2021 mit Betreff "Von Baum zu Baum"

Mittwoch,

27. Oktober 2021

Gewappnet für die Zukunft in Garten und Landschaft


Stefan Zimmermann, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Mühldorf am Inn, gibt Tipps zu geeigneten Sorten und Baumarten, damit Hausgärten und Gemeinden klimarobust in die Zukunft gehen können.

 
In dem Vortrag werden geeignete Zukunftsbäume für den Landkreis Mühldorf vorgestellt. Dabei geht Stefan Zimmermann auf diverse Baumbestände mit einer größeren Vielfalt ein, die besser gegen zukünftige Schaderreger gewappnet sind, im Gegensatz zu monokulturellen Beständen.
Für Hausgärten wird die Top-Ten geeigneter Apfel- und Birnensorten vorgestellt. Es stehen schorfresistente Sorten, alte Liebhabersorten, Säulenäpfel, Lageräpfel etc. auf dem Programm, die gerne probiert werden dürfen.
Auf Christians Speisekarte wird an diesem Abend ein feiner Apfelstrudel stehen, der den krönenden Abschluss der Veranstaltung bildet. In gemütlicher Atmosphäre können Fragen rund um den Garten an unseren Kreisfachberater gestellt werden. 


Fichters Kulturladen
Lorettostraße 11, 84437 Ramsau
Einlass ab 18.30 Uhr
Beginn 19 Uhr, Ende gegen 21 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Sonntag,

24. Oktober 2021

Sonntagsspaziergang zu markanten Bäumen in Kraiburg

Christine Herfort (Ökologin und Heilberaterin) erzählt an mehreren Baumstandorten Wissenswertes zu Ökologie, Heilkunde und Mythologie. 



Kraiburg
Treffpunkt: Marktplatz/Bioladen
Beginn 15 Uhr, Ende gegen 17 Uhr
8€ pro Person
Bei Dauerregen wird die Veranstaltung auf Sonntag, 31.10.21 verschoben.
Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen

Sonntag,

17. Oktober 2021

Waldspaziergang mit Tina Winterer

" Wir machen uns auf die Suche nach dem Waldinternet (Pilzfäden im Boden), entdecken die Vielfalt der Schwammerl und erfahren, was der Wald im Herbst so macht." 

Wald bei Starkheim
Parkplatz an der Fachakademie für Sozialpädagogik
Starkheim 3, 84453 Mühldorf am Inn
Beginn 14 Uhr, Ende gegen 17 Uhr
4€ pro Kind (geeignet für Kinder von 5 bis 12 Jahren) 

Sonntag,

10. Oktober 2021

Poetische Baumwanderung

 

mit Hans Reichl und Rosa Kugler 

Kommen Sie mit auf eine bezaubernde Wanderung zu bemerkenswerten Orten im Wald. Lassen Sie sich verzaubern durch schöne Gedichte, Gesänge,…. 


Treffpunkt: Wertstoffhof in Gars am Inn, Lengmooser Str. 16 

 Beginn 10 Uhr, Ende gegen 12 Uhr 

 Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen

Sonntag,

25. Juli 2021

Exkursion: Wald der Zukunft – wie könnte der Wald von morgen sein?

 

Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf unsere Wälder? 

Welche Probleme sind erkennbar und sind Lösungen durch waldbauliches Handeln möglich?

Diesen Fragen spüren wir bei einer morgendlichen Waldführung im Staatswald Waldkraiburg mit Monika Löffelmann, Revierleiterin der Bayerischen Staatsforsten in Waldkraiburg und Dr. Marcel Huber, Umweltminister a.D., nach.


Tannet-Wanderparkplatz, gegenüber Kino Waldkraiburg
Beginn 9 Uhr, Ende gegen 11 Uhr 

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen

Dienstag,

20. Juli 2021

Lesung mit Jochen Schilk
"Die Wiederbegrünung der Welt"

Das Buch von Jochen Schilk zur Wiederbegrünung der Welt ist vielen ein Begriff. 

Die spürbaren Auswirkungen des Klimawandels sind unübersehbar geworden und für alle zu spüren. Der Autor hat in seinem Buch viele hoffnungsvolle Botschaften zusammengetragen, wie die Lebensfülle unseres Planeten wieder herstellbar ist.

Jochen Schilk ist Journalist, Dorfnetzwerker und Bäumepflanzer und forscht nach dem guten Leben. Er beschäftigt sich mit enkeltauglichen Kulturtechniken und lebensfördernde Gesellschaftsentwürfe.  Durch das Programm führt Michael Rittershofer, Geschäftsführer des TAGWERK Fördervereins. 

Fichters Kulturladen
Lorettostraße 11, 84437 Ramsau
Biergarten ab 18 Uhr geöffnet
Beginn 20 Uhr
Eintritt gegen eine Spende für eine Baumpatenschaft

Freitag,

09. Juli 2021

LandArt im Wald mit Tina Winterer

" Von Baumgesichtern, Waldbilder und Moostieren"

Wald bei Starkheim
(
Parkplatz an der Fachakademie für Sozialpädagogik)
Starkheim 3, 84453 Mühldorf am Inn
Beginn 14 Uhr, Ende gegen 17 Uhr
4€ pro Kind (geeignet für Kinder von 5 bis 12 Jahren)